Akademische Versammlung

Die Akademische Versammlung (AV) ist ein Zusammenschluss aller Mitglieder des Akademischen Senats (AS), den 8 Dekan*innen der Fachbereiche und weiteren direkt gewählten Vertreter*innen (s.u.). Die wohl wichtigste Aufgabe ist die Wahl des Hochschulpräsidiums, welche alle vier Jahre stattfindet. Das Gremium kann aber auch jederzeit gegen einzelne Präsidiumsmitglieder ein Misstrauensvotum aussprechen. Weitere Aufgaben der AV sind das Entwerfen der Grundordnung, also der höchsten Ordnung unserer Hochschule, und Stellungsnahmen zu Angelegenheiten, die die gesamte Hochschule betreffen.In der Regel tagt die AV einmal jährlich um den Rechenschaftsbericht des Präsidiums entgegenzunehmen. Zudem bildet die AV aus der Mitte jeder Statusgruppe einen vierköpfigen Vorstand, welcher einen Vorsitz benennt. Dadurch ist es selbst Studierenden möglich, dass höchste Gremium der Hochschule zu leiten. Solltest du jedoch “nur” ein gewöhnliches AV-Mitglied sein, hält sich der Aufwand in Grenzen und bietet trotzdem interessante Einblicke in die Entwicklung der Hochschule.

Wer wird ins Gremium gewählt?

  • 8 Studierende
  • 4 MTV
  • 4 akademische Mitarbeiter*innen
  • 8 Professor*innen

Was sind die Hauptaufgaben?

  • Wahl bzw. Abwahl des Präsidiums der BHT
  • Beschluss der Grundordnung der BHT
  • Stellungnahme zu allgemeinen Hochschulangelegenheiten

Tagungsrhytmus

i.d.R. ein Mal im Semester